Masterbild_01

Philosophie

Der sensible Umgang mit Tieren erfordert besonderes Fingerspitzengefühl. Meine Einstellung zu Tieren und Hunden im Besonderen lässt sich am besten anhand der folgenden Zitate ablesen, die ich mir zum Motto gemacht habe:

Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)

Wenn Du mit den Tieren sprichst, werden sie mit Dir sprechen, und Ihr werdet Euch kennen lernen.
Wenn Du nicht mit ihnen sprichst, dann werdet Ihr Euch nie kennen lernen. Was Du nicht kennst, wirst Du fürchten. Was Du fürchtest, zerstörst Du.
(Häuptling Dan George)

Außerdem ist für mich ein Training mit wissenschaftlich fundiertem Hintergrund, das Beherrschen der Trainingsmethodik und ein Training mit Herz und Verstand und eine intakte Gefühlsbeziehung zum Hund Voraussetzung um erfolgreich mit Tieren zu arbeiten.